Versicherung für Soldaten

Welche Versicherung braucht ein Soldat wirklich? Wo kann sich ein Soldat bei den Versicherungen wirklich noch etwas sparen? Ein wirklich komplexes Thema, wie wir finden.

Derzeit arbeiten wir an einer Checkliste für Soldaten auf Zeit der Bundeswehr. Mit dieser Checkliste können Soldaten überprüfen, ob sie alle Versicherungen haben, die sie brauchen und wenn ja, ob sie auch günstig versichert sind. Die Checkliste können sich Soldaten dann als PDF-Datei zusenden lassen.

In der Zwischenzeit empfehlen wir die Kategorie „Versicherung für Soldaten“ weiter zu verfolgen. Hier werden wir in den nächsten Woche weitere nützliche Artikel über die Anwartschaftsversicherung, Dienstunfähigkeitsversicherung und Diensthaftpflichtversicherung veröffentlichen.

Wer vorab Fragen hat, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Über die Pflegeversicherung für Soldaten auf Zeit der Bundeswehr haben wir bereits berichtet und hoffen auf Feedback.

Pflegeversicherung für Soldaten auf Zeit der Bundeswehr

Pflegeversicherung für Soldaten auf Zeit der BundeswehrHat ein Soldat auf Zeit der Bundeswehr keine private Pflegeversicherung bewegt er sich auf einem sehr schmalen Grat, denn die private Pflegeversicherung ist eine Pflichtversicherung dessen Nachweis von der Bundeswehr gefordert wird. Ist keine private Pflegeversicherung vorhanden ist dies eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld von bis zu 2.500,00 EUR geahndet wird.

Tun Sie sich deshalb ein Soldat auf Zeit einen gefallen und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über die private Pflegeversicherung als Zeitsoldat bei der Bundeswehr wissen sollten.

 

Warum brauche ich als Soldat auf Zeit der Bundeswehr eine Pflegeversicherung?

Eine sehr gute Frage, denn vorerst denkt man ja, dass man mit der Freien Heilfürsorge alles hat, was man braucht. Aber leider ist das nicht so. Die Pflegeversicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung, das heißt, dass jeder deutsche Staatsbürger pflegeversichert sein muss. Alle Arbeiter und Angestellten sind über die Sozialversicherung pflegeversichert. Selbstständige und Beamte über ihre private Krankenversicherung. Aber in welche Berufsgruppe fällt denn nun der Soldat auf Zeit?

Ein Soldat auf Zeit ist kein Arbeiter, kein Angestellter und kein Selbstständiger. Ebenfalls ist der Zeitsoldat kein Beamter und er zahlt keine Sozialversicherungsbeiträge. Also ist er verpflichtet sich selbst um eine private Pflegeversicherung zu kümmern. Wenn dies nicht getan wird droht, wie bereits oben erwähnt, ein Bußgeld für eine Ordnungswidrigkeit in Höhe von bis zu 2.500,00 EUR.

Das ist der verpflichtende Grund. Nun möchten wir Ihnen natürlich auch noch erklären, warum Sie aus absicherungstechnischen Gründen eine private Pflegeversicherung abschließen sollten. Wie bereits oben erwähnt ist der Soldat auf Zeit der Bundeswehr kein Beamter. Die Bezeichnung des Dienstverhältnisses ist hier sehr entscheidend, denn wenn der Soldat auf Zeit während seiner Dienstzeit über einen längeren Zeitraum dienstunfähig wird, wird er schlicht und ergreifend entlassen.

Als Pflegebedürftiger hat man selbstverständlich höhere Lebenskosten und im schlechtesten Fall bekommt man auch keinen Job. Die Pflegeversicherung schützt Sie deshalb vor dem finanziellen Ruin.

Was muss ich als Soldat auf Zeit im Bereich Pflegeversicherung noch beachten?

Wichtig ist, dass Sie, wenn Sie eine private Pflegeversicherung abgeschlossen haben, einen Nachweis bei der Bundeswehr einreichen. Im Klartext heißt das, dass Sie eine Kopie der Versicherungsurkunde bei Ihrem Personalbearbeiter oder beim Kompaniefeldwebel abgeben, damit der Nachweis in Ihre Personalakte eingepflegt werden kann. Dann sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Außerdem sollten Sie die Pflegeversicherung so schnell wie möglich, nach der Ernennung zum Soldaten auf Zeit abschließen. Zunächst natürlich deshalb, um der Ordnungswidrigkeit aus dem Weg zu gehen und zum Zweiten um eine hohe Nachzahlung zu vermeiden, denn Sie müssen ab der Ernennung zu Soldaten auf Zeit pflegeversichert sein.

Wo kann ich als Soldat auf Zeit der Bundeswehr eine Pflegeversicherung abschließen?

Hier empfehlen wir entweder erfahrene Soldaten, wie den Kompaniefeldwebel, zu Fragen oder an einen Vertreter des Bundeswehrverbandes heranzutreten. Der Bundeswehrverband hat mit der Förderungsgesellschaft des Bundeswehrverbandes erstklassige Kontakte zu Versicherern, die Ihnen auch Rabatte anbieten können.